Terminkalender

25. September 2020 - Abendvortrag: Hund trifft...Sichere Begegnung im Alltag

Alltag für Hund und HalterIn meistern
Im Abendvortrag am Freitag führt Ursula Aigner in das Thema "Hund trifft..." ein, am nächsten Tag werden die gelernten Themen vertieft.

Anerkennung als Fortbildung für tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen!

Mellaunerhof, 19 Uhr


Bitte beachten Sie die FAQ - Häufige Fragen und Antworten zu dieser Veranstaltung.


Hunde und deren HalterInnen müssen in ihrem Alltag oft Situationen meistern, für die weder Hunde noch Menschen wirklich „gemacht“ sind: Enge Straßen, viele Menschen, fremde Hunde, laute Autos, rasende Radfahrer.


Auch am Land sorgen vor allem Leinen- und oft sogar Maulkorbpflicht sowie allgemein zunehmende Verhaltenserwartungen dafür, dass Hunde und ihre Menschen nach Wegen suchen müssen, damit umzugehen.


In diesem Abendvortrag werden Ursachen und Auslöser für „Problemverhalten“ bei Hunden erklärt – nur wer das Verhalten seines Hundes versteht, kann auch adäquat darauf eingehen. Es werden mögliche Bewältigungsstrategien, Trainingsansätze und vor allem Lösungen für schwierige Alltagssituationen („Notfallpläne“) vorgestellt.

 

Mag.a Ursula Aigner

Mag.a Ursula Aigner hat Zoologie mit Schwerpunkt Verhalten und Evolution studiert und anschließend eine TiertrainerInnenausbildung absolviert.

Der Fokus ihrer Arbeit liegt in Beratung, Training und Verhaltenstherapie von Hunden, aber auch in der von anderen Tieren wie Katzen und Pferden.

Mag.a Ursula Aigner ist als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Hunde und Katzen und Prüferin des Wiener Hundeführscheins tätig.

Sie unterstützt die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN vor allem im Bereich Hunde und Tierheime sowie das TierQuarTier Wien in Schulung und Training.

Als Referentin in der Ausbildung zukünftiger HundetrainerInnen und VerhaltensberaterInnen ist Mag.a Ursula Aigner für die Vereine Tiere helfen Leben sowie Tiere als Therapie tätig.

Sie bietet regelmäßig Fortbildungen für Tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen an und organisiert gemeinsam mit dem Verein tierschutzhund.info die Fortbildungsreihe kundenorientiertes Hundetraining mit der Referentin Dipl. Psych. Kirsten Cordes.

 

Information für tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen:

Der Vortrag wird im Ausmaß von 4 Stunden als Fortbildung für tierschutzqualifizierte  HundetrainerInnen vom Messerli Forschungsinstitut der vetmeduni Wien anerkannt.

zurück zur Terminkalender

Für diese Veranstaltung gibt es eine Anmeldemöglichkeit

Kontakt

Verein Bildungswerkstatt für Mensch und Hund
Gritschstr. 10/2
A-6410 Telfs
Web: www.bwmenschhund.at
E-Mail: info@bwmenschhund.at