Rückschau Dr. Karin Dohrmann

Ein Highlight des Vereinsjahres 2019 war zweifellos der Besuch von Dr. Karin Dohrmann im Sportzentrum Telfs am 19. bzw. im Mellaunerhof in Pettnau am 20. Oktober. Wir durften an 2 Tagen Karins Ausführungen zu den Themen "Entwicklungsgeschichte der Hunde" und "Hunde aus dem Tierschutz" folgen, die von Karin wie immer exzellent vorgetragen und durch umfangreiches Bildmaterial begleitet wurden.

Über Dr. Karin Dohrmann:

Dr. Karin Dohrmann ist promovierte Ägyptologin und hat mehrere Jahre im öffentlichen Kunstbetrieb
gearbeitet. Nun lebt und arbeitet sie in Steinhöring bei München und bietet mit ihrem Internet-Portal ars canis Kunst und Kultur rund um den Hund an.

Mit ihren zwei Galgos, einem Herdenschutz-Mix und einem Jagdhund-Mix aus Spanien sowie einer Reihe von Pflegehunden hat sie viele Facetten und Verhaltensprobleme von Hunden aus dem Tierschutz in ihrem Alltag erleben dürfen. Unter ihren Pfleglingen befanden sich Hunde mit Traumata, Angstaggressionen und Mittelmeererkrankungen.

Als Autorin verfasste sie zahlreiche Artikel über die Entwicklungsgeschichte der Caniden, den Jagdeinsatz von Hunden und die Integration von Hunden aus dem Tierschutz.

 

Bei den beiden gelungenen Veranstaltungen wurden auch fleißig fotografiert, Bilder dazu findet ihr hier in unserer Bildergalerie.

Kontakt

Verein Bildungswerkstatt für Mensch und Hund
Gritschstr. 10/2
A-6410 Telfs
Web: www.bwmenschhund.at
E-Mail: info@bwmenschhund.at